Aktuelles

< "Talentescouting Tirol" ein Service des Nachwuchsleistungssport Tirol
16.05.2019 20:00 Alter: 9 days
Kategorie: Aktuelles

SPORT FORUM 4.0 – #1: Sichtbarkeit für den eigenen Verein, dank New Media

Datum: Samstag, 15. Juni 2019 Zeit: 9 bis 15 Uhr Ort: Seminarzentrum Seehof, Gramartstraße 10, 6020 Parkplätze vorhanden


Das SPORT FORUM 4.0 ist der „Eintageskongress der Tiroler Sportfunktionäre“. Im Rahmen der Veranstaltung sollen wertvolles Experten-Wissen, Tipps und Tricks für die tägliche Vereinsarbeit und handfeste Werkzeuge weitergegeben werden. Die erste Ausgabe widmet sich ganz dem Thema „Sichtbarkeit dank New Media“.

 

Warum? Nicht jede Sportart ist täglich auf den Titelseiten der Sportzeitungen zu finden. Um trotzdem gesehen zu werden und Menschen zu erreichen, lohnt es sich, eigene Kommunikationskanäle aufzubauen. Wie das funktioniert und worauf zu achten ist, darum geht es in Episode 1 des Sport Forums 4.0. All jene, die ihren Verein einen Beitrag zur gesteigerten öffentlichen Wahrnehmung leisten wollen, sind dazu herzlich eingeladen.

 fileadmin/dateien/Ausschreibungen/Programm2019.pdf

Das Programm:

 

Jeder Teilnehmer absolviert jeden der drei Blöcke. Pro Block werden zwei Seminare parallel angeboten, wovon jeweils eines besucht werden kann. Die Teilnehmeranzahl ist auf 60 beschränkt.

 

09:00 Uhr          Beginn der Veranstaltung und kurze Begrüßung

 

09:15 Uhr          Keynote zum Thema „New Media: Chancen und Risiken“

 

10:00 Uhr          Beginn von BLOCK 1

 

                           Seminar 1a:       Wie plane ich Kommunikation richtig?

 

                           Seminar 1b: Wie gelingt ein richtig geiles Foto?

 

10:45 Uhr        KAFFEEPAUSE

 

11:00 Uhr          Beginn von BLOCK 2

 

                           Seminar 2a: Facebook, Instagram & Co.? Was passt zu uns?

 

                           Seminar 2b: Mit wenigen Handgriffen: Videos, die für

                           Furore sorgen

 

11:45 Uhr        MITTAGSPAUSE

 

13:15 Uhr          Beginn von BLOCK 3

 

                           Seminar 3a: Unsere Vereinswebsite: EinfacheLösungen für  wenig Geld

 

                           Seminar 3b: Online-PR - So gelingt Sichtbarkeit im Internet

 

14:00 Uhr KAFFEEPAUSE

 

14:15 Uhr           60 minütige Diskussion zum Thema "wie und wo
                           kummunizieren Vereine im Jahr 2030

 

Der Preis:

 

30,- EUR für offizielle Vereinsfunktionäre oder Mitarbeiter (deren Vereine Mitglied bei TiSport oder ASVÖ sind)

 

90,- EUR Normalpreis* Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen sind im Preis inkludiert

 

Die Vortragenden:

 

               FH-Prof. Dr. Claudia Brauer (Seminar Ia)

Claudia Brauer lehrt und forscht seit mehr als 10 Jahren zur Erfolgsmessung von internetbasierten Geschäftsmodellen und Onlinemarketing/Digitales Marketing (Web Analytics, Social Media Analytics, Mobile Analytics) an verschiedenen nationalen und internationalen Hochschulen. Zudem berät sie mehrere Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Seit 2013 ist Claudia Brauer hauptberuflich in Forschung und Lehre am MCI tätig.

 

 

 

Bernhard Hörtnagl, BA (Seminar I b)

Bernhard Hörtnagl ist Profifotograf. Seine Karriere begann vor 16 Jahren, als er im Haus seiner Eltern eine alte, analoge Voigtländer VF 135 Kamera entdeckte und die Leidenschaft ihn nicht mehr losließ. Heute fotografiert der Tiroler für große Brands wie Red Bull, Atomic, SACHS und Sportorganisationen wie die Swarco Raiders, den FC Wacker Innsbruck, den Österreichischen Rodelverband oder den ÖSV.

 

 

Theresa Pixer, MSc. (Seminar IIa)

Theresa Pixer ist Kommunikationswissenschaftlerin mit Hintergrund in Linguistik & Soziologie. Ihr Fokus liegt auf Medientrends, Content-Erstellung & Markenaufbau. Als professionelle Tänzerin arbeitete sie weltweit. Nach ihrer Rückkehr nach Tirol arbeitete sie in den verschiedensten Branchen als Social Media Beraterin. Mittlerweile kombiniert sie als Content Managerin für Cura Marketing kreative mit analytischen Kenntnissen zur innovativen Nutzung von Online-Kommunikationskanälen, um Marken im digitalen Bereich zu positionieren.

 

 

 

Mag. Michael Baumgartner (Seminar IIb)

Michael Baumgartner ist Gründer und Producer der Film und Motion Graphics Agentur TreeTop. Gemeinsam mit einem Partner gründete er diese noch während dem BWL-Studium. Nach den Anfängen im Sportbereich mit Arbeiten für Burton Snowboards, Fischer Ski, Kästle oder Völkl setzt TreeTop mittlerweile viele internationale Projekte um. Zum Kundenstamm zählen heute namhafte Unternehmen wie ZF Friedrichshafen, Sachs, BMW, Mercedes Benz Österreich, Swarovski, Swarovski Optik, Red Bull und viele weitere. Zudem ist Baumgartner leidenschaftlicher Cineast.

 

Matthias Gasser (Seminar IIIa)

Matthias Gasser ist Geschäftsführer der Influx Development und Influx MediaHouse GmbH. Der Tiroler vereint mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Agentur- und IT-Bereich. Zu seinen Schwerpunkten zählen neben der Umsetzung von Web-Projekten, insbesondere Produkt- und Immobilienmarketing, Digitalmarketing und App-Entwicklung. Der mehrfach Google-zertifizierte Digital-Experte ist regelmäßig gebuchter Referent bei Google Analytics Schulungen (u.a. für die UNO Wien) und diversen Fachkongressen im In- und Ausland.

 

 

 

Stefanie Aigner, BA (Seminar IIIb)

Stefanie Aigner ist studierte Marketing- und Kommunikationsexpertin und begeistert von neuen Medien. Immer auf der Suche nach dem neuesten Trend und kreativen Impulsen, kümmert sie sich aktuell um die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Online Marketing im Verkehrsverbund Tirol (VVT). In ihrer Funktion ist sie unter anderem für die Konzeptionierung und Realisierung der digitalen Kommunikationsstrategie des Mobilitätsunternehmens zuständig. Zuvor entwickelte sie Onlinestrategien für mehrere bekannte Tiroler Medien, Unternehmen und Social Media Plattformen, zuletzt bei einer Digitalagentur in Innsbruck.

 

ONLINEANMELDUNG: bis spätestens 10.06.2019

 

Anmeldung unter http://www.tisport.at/SPORTFORUM-4-0-br-Episode-1-15-Juni-2019.390.0.html. Bitte bei der Anmeldung die drei Seminarwünsche (z.B. 1a, 2b, 3a) angeben. Eine Anmeldung gilt als offiziell, sobald die Teilnahmegebühr überwiesen ist. Kontoinformation: IBAN AT37 5700 0002 0009 8616, bei der Hypo Tirol Bank BIC  HYPTAT22, lautend auf TISPORT)