Aktuelles

< Projektantrag Sportpsychologische Maßnahmen für 2021
30.11.2020 14:57 Alter: 141 days
Kategorie: Aktuelles

"Tirol testet" Auruf zur Aktion durch Landeshauptmann-Stellvertreter Ökonomierat Josef Geisler


Sehr geehrte Präsidentinnen und Präsidenten,sehr geehrte Obleute,geschätzte Mitglieder der Verbände und Vereine,liebe Sportlerinnen und Sportler!

Das Sportland Tirol ist gefordert – und wir bitten Sie, werte Mitglieder der zahlreichen Tiroler Sportverbände, um Unterstützung! Es gilt im Zuge der anhaltenden Corona-Pandemie unsere Kräfte mehr denn je zu bündeln und die stets gelebte Solidarität und den Zusammenhalt erneut unter Beweis zu stellen. 

„Tirol testet“ – gemeinsam zur erfolgreichen Umsetzung

Um unbemerkte Corona-Infektionen ausfindig zu machen und dadurch mögliche Infektionsketten frühzeitig einzudämmen, wird in Tirol im Zuge der Aktion „Tirol testet“ von 4. bis 6. Dezember ein freiwilliges, flächendeckendes und kostenloses Testangebot für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung gestellt. Da-mit erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gewissheit über den aktuellen Gesundheitszustand und tragen so zum Schutz der Gesundheit aller Mitmenschen bei. Das erklärte Ziel ist es, in einer gemeinsamen Aktion die Infektionswelle zu brechen, um möglichst bald wieder zum gewohnten Alltag zurückkehren zu können. 

Flächendeckende Testungen sind kein Allheilmittel und auch kein Freibrief, aber sie tragen dazu bei, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Wichtig ist, dass möglichst viele Menschen teilnehmen und wir die Testreihe zu einer gemeinsamen Solidaritätsaktion machen, um uns und alle in unserem Umfeld zu schützen.

Ich darf euch daher ersuchen, die Möglichkeit einer kostenlosen Corona-Testung zu nutzen.

Bereits im Voraus bedanke ich mich bei euch mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“ für eure Bemühungen und den wertvollen Beitrag, den ihr im Sinne unserer aller Gesundheit leistet – gemeinsam packen wir das!

Landeshauptmann-Stellvertreter Ökonomierat Josef Geisler e.h.